Auf den Spuren deines Lebens: gemeinsame Lesung der beiden Schreibwerkstätten

 Eröffnung der Lesung

In der Mark Twain Bibliothek gibt es seit mehreren Jahren auch eine Schreibwerkstatt für Erwachsene. Gestern fand erstmalig eine gemeinsame Lesung mit der Schreibwerkstatt für die Jugendlichen statt. Es war ein durchschlagender Erfolg! Mehr als 30 Interessierte folgten der Einladung und lauschten den beeindruckenden Texten. Auch musikalische Begabungen wurden offenbart. Oliver Richter gab Kostproben aus seinem Gesangs-Repertoire.

Die Gäste konnten sich auf den Nachhauseweg einen Wunsch mitnehmen, schriftlich formuliert von den Jugendlichen und als kleine Geschenkrolle verpackt. Alle gingen beschwingt und voll des Lobes von dannen. Dem Ruf nach Wiederholung werden wir gerne folgen!

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

2. Lesenacht an der M8

18519541_1291598914287069_5336731307001531177_n

Vier Leseorte – vier Themen – 14 Autoren – vier Künstlerinnen – vier Verlage

Samstag, 20.01.2018 von 19 – 23 Uhr

An vier Leseorten verführen Sie jeweils drei Autoren für 45 Minuten an jedem dieser Orte in die Welt der Literatur. Und das auf unterschiedlichste Weise. Im FELIX-Punkt-Club erwarten Sie die Couchpoetos mit Poetry-Slam. In der Golferia knistert es erotisch. In den Räumlichkeiten der Tanzschule wird es heiß vor Spannung und im Autohaus Koch darf herzhaft gelacht werden, auch über meine Freundin und Kollegin Kerstin Morgenstern und mich. Wir sind ein Teil des Programms uns werden aus unserem Minibuch Stilblüten aus dem Bibliotheksalltag zum besten geben.

Beginnen Sie am Lese-Ort Ihrer Wahl Ihre ganz persönliche Lesenacht!

Es gibt Pausen, in denen Sie den Lese-Ort wechseln oder einfach beim Thema bleiben können. Sie haben die Gelegenheit, an ungewohnten Orten zu flanieren, zu lauschen und dazwischen über das Erlebte zu plaudern.

An allen Lese-Orten werden erfrischende und schöngeistige Getränke angeboten, aber auch Bücher und CD’s zum Kauf.

Eintrittskarten an allen Leseorten, einmal Eintritt für alle Leseorte 8,00 €.

Mehr Informationen unter www.lesenacht-an-der-m8.de

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Diskutieren will gelernt sein!

Das heutige Treffen stand ganz im Zeichen des nächsten Storytauschs mit Dietmar Wischmeyer. Wir diskutierten fast zwei Stunden über Art, Ablauf und Inhalt der zukünftigen Geschichte. Nun hat unser Co-Autor das letzte Wort. Außerdem bereiteten wir die gemeinsame Lesung am 15.12. um 18 Uhr in der Mark-Twain-Bibliothek mit der Schreibwerkstatt des Schreibhain unter Tanja Steinlechner vor. War wieder eine große und lustige Runde!

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Storytausch-Geschichte für eReader

Gerade eben erfolgreich getestet:

Die PDF-Version der neuesten Storytausch-Geschichte mit Co-Autor Alf Ator ist eReader-tauglich und dort wie ein eBook zu lesen. Schriftgröße und -art variabel, man kann wechseln zwischen TXT und PDF. Bei letzterem sind auch die Illustrationen gut sichtbar. Probiert es doch mal aus! Eine super Vorbereitungsmöglichkeit auf die Lesung am 24.11.2017 um 18 Uhr in der Mark-Twain-Bibliothek!

Einfach downloaden und rüberziehen auf den eReader:

Zwischen Türen – Geschichte

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

4. BuchBerlin – die Berliner Buchmesse

Die Schreibwerkstatt ist mit einer Lesung dabei! Es werden kurze Texte aus der Werkstatt und den bisher erschienenen Büchern vorgestellt.

26.11.2017 um 12:40 Uhr im ESTREL, Sonnenallee 225, 12057 Berlin

Zur Webseite der Buchmesse

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Schreibwerkstatt bei „Stadt Land Buch“

https://stadtlandbuch.de/event/umwelt-braucht-fantasie/

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Farbige Poesie

Kann man denn nach sieben Jahren Schreibwerkstatt noch neue Schreibspiele finden, mit denen man die Teilnehmer bei Laune zu halten vermag? Diese und noch eine weitere Frage stellt sich jeden ersten Samstag im Monat: wie groß wird die Runde werden? Aber alle Bedenken sind wie weggefegt, wenn dann sogar noch Tische „angebaut“ werden müssen, damit alle einen Platz finden.

Zunächst besprechen wir die kommenden Termine. Das große Highlight wird natürlich die Storytauschlesung mit Alf Ator am 24.11.2017 werden und mit dem geplanten Programm auf jeden Fall aus dem Rahmen fallen. Aber auch der 15.Dezember hält noch eine Herausforderung für uns parat: die gemeinsame Lesung mit den Teilnehmern der Schreibwerkstatt für Erwachsene. Wir bereiten dafür Lesestoff  auf bunten Blättern vor, die wir überall im Raum verteilen werden. Die Besucher können sich dann schon vorher auf die Lesung einstimmen. Über vier Themen haben wir uns Gedanken gemacht:

Was ich schön finde:

Was ich mir wünsche:

Warnung / Ratschlag:

Mein Lebensziel:

Es ist beeindruckend und auch bewegend, die Ergebnisse zu lesen. Wir sind gespannt, ob die Präsentation zur Lesung auch solchen Anklang findet.

Danach schreiben wir  verschiedene Variationen  derselben Geschichte, als Krimi, als Suchanzeige, Zeitungsartikel, Reportage usw. , die wir zur Lesung ebenfalls zum besten geben werden.

 Als Letztes verfasst jeder noch einen Wunsch auf kleinen Zetteln, die wir an die Besucher als poetische Wegzehrung verteilen wollen.

Und wie immer zum Abschluss: WERWOLF!

20171104_171026[1]

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen