Veranstaltung Kleisthaus zum Gedenken der ‚Euthanasie‘ Opfer des Nationalsozialismus 27.01.20

Der Behindertenbeauftragte der Bundesregierung Jürgen Dusel besucht eine Abendveranstaltung zum Gedenken der ‚Euthanasie‘ Opfer des Nationalsozialismus zur 75. jährigen Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz am 27.01.2020 im Kleisthaus in Berlin, Deutschland. Im Rahmen der Veranstaltung werden neben einem Konzert der inklusiven A-Capella-Ensemble Thonkunst aus Leipzig Texte aus der Schreibwerkstatt Marzahner Mark-Twain vorgetragen. (Behindertenbeauftragter / Christian Marquardt)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s