Blackout-Poems

20190706_164308

In der gestrigen Schreibwerkstatt ließen wir uns von einer kleinen Notiz in der ZEIT über die Vorher / Nachher – Lyrik-Werkstatt einer 10. Klasse inspirieren. Wir selektierten in Zeitungsartikeln und makulierten Büchern Wörter, die uns ansprachen und schwärzten den Rest. Danach wurden die ausgewählten Worte wie ein Gedicht vorgetragen. Bei manchen klang das etwas dadaistisch, doch einige Beispiele dieses Textexperimentes waren verblüffend sinn- und eindrucksvoll.

20190706_164322

In einer weiteren Schreibübung beschäftigten wir uns mit der Wechselwirkung von Wohnungstyp / Wohnverhältnissen und Charakter des Menschen. Kam zunächst der Schreibfluss nur stockend in Gang, musste er wegen der fortgeschrittenen Zeit leider gewaltsam gestoppt werden. Es entstanden sehr spannende Geschichten, die auf ihre Vollendung warten, wie sich beim anschließenden Vorlesen herausstellte. Vielleicht zur Schreibnacht? Diese findet vom 27. bis 28.07.2019 in der Mark-Twain-Bibliothek statt.

Detailinformationen zur Schreibnacht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s