Happy Birthday!

Diesen Tag – Samstag, den 06.10.2018 werde ich wohl so schnell nicht vergessen! Er begann schon gut mit einem liebevoll zubereiteten Frühstück:

20181006_1039441

Um die Mittagszeit herum machte ich mich auf den Weg in die Bibliothek zur Schreibwerkstatt. Dort packte ich mein Wägelchen mit den Utensilien für den Nachmittag: Eistee, Gläser, Kekse und andere Naschereien, Spiele und Geschenke für die Geburtstagskinder des letzten Monats. Wie immer trudelten so nach und nach die ersten ein, alles geplant und getaktet, wie ich hinterher erfuhr. Erstaunlich für mich war daran nur, dass es dieses Mal so viele waren. Der Tisch war schon fast komplett besetzt, aber auch in den anderen Etagen entdeckte ich Trauben von Schreiberlingen. Meine Verwunderung riss nicht ab. Wie immer meldeten sich die Zuspätkommer per WhatsApp, was bedeutet, dass man zwischen Bibliothekseingangstür und der Artothek pendeln muss, um die Nachzügler reinzulassen. Aus eben diesem Grund machte ich mich auf den Weg nach unten und entdeckte dort einen meiner Söhne und meine Freundin Kerstin inmitten von weiteren Teilnehmern, darunter auch Oliver mit seiner Tuba. Erst da begriff ich, was da gespielt wurde im wahrsten Sinne des Wortes! Nachträglich zu meinem Geburtstag wurde mir ein Ständchen dargeboten, der Anfang einer wahren Gratulationsorgie!

20181006_1712471

Ich war sprachlos, nichtsahnend, dass es nun erst mal so richtig los ging. Ich wurde von 23 Schreiberlingen überschüttet mit Geschenken, Blumen, Gratulationen, einer unglaublich aufwändig gestalteten und überaus leckeren Torte sowie kleinen Muffins. In einem Ordner wurden mir Briefe, Gedichte, Gemälde und Fotos überreicht, eine Sammlung der Beiträge von jedem einzelnen für mich. Sogar eine original israelische CD kann ich jetzt mein eigen nennen. Der Hammer war ein Gutschein für eine 7-stündige Boßelwanderung für zwei Personen, worauf ich mich schon sehr freue. So was habe ich noch nie gemacht und dachte zuerst, dass Boßel ein Ort ist! Ein Mädchen hat eine Schachtel Merci so umgestaltet, dass mir mit jedem einzelnen Stück Schokolade ein besonderer Dank ausgesprochen wird. Viel zu schade zum essen!

20181006_161725120181006_161621120181006_1616111

Nachdem ich alle Glückwunschschreiben vorgelesen hatte, ging es der Torte an den Kragen. Natürlich musste ich sie anschneiden und das erste Stück war für mich. Sehr lecker!

20181006_1512221

 

Nach dieser Schlemmerei wurde dann tatsächlich noch geschrieben. Auch diese Aufgabe wurde mir abgenommen, Vic übernahm das Kommando und beschäftigte die Meute mit einer Schreibaufgabe, die sich über den ganzen restlichen Nachmittag hinzog einschließlich vorlesen. Jeder hatte eine Geschichte geschrieben über zwei Personen, die eine Reise machen. Im Abstand von zehn Minuten verteilte sie Zettel mit Aktionen, die sofort in die Geschichte mit eingebaut werden mussten. Erst nach 18 Uhr waren wir damit fertig und zwischenzeitlich mussten einige auch schon vorzeitig gehen, so dass auf dem Schlussbild gar nicht mehr alle Gratulanten zu sehen sind:

20181006_1803051

Für mich gings dann noch weiter. Nach einer Einladung meines Mannes ins vietnamesische Restaurant im Dorf Marzahn liefen wir durch die Gärten der Welt, die an diesem Abend ein Teil des Festival Of Lights waren. Wir kamen gerade rechtzeitig, um die fantastische Lasershow in der Arena noch bewundern zu können:

20181006_2026041

Ein spektakulärer Samstag – vom Frühstück bis in die Nacht hinein. Danke an meine Schreibwerkstatt für diese überwältigenden Sympathiebekundungen!

 

 

 

 

Über Renate Zimmermann

Leidenschaftliche Fußgängerin, Bibliothekarin, Leiterin der Schreibwerkstatt Marzahn und Organisatorin von Reisen und Projekten, hier dokumentiert.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s